^^ , +6

DGB-Willkommens-Cafe

DGB Haus in der Karlstrasse 7, Neumünster

Willkommenscafé Neumünster

DGB-Stadtverband lädt Flüchtlinge zum Willkommens-Café ein

Der DGB-Stadtverband lädt alle Flüchtlinge, insbesondere unbegleitete Jugendliche, am Freitag, 1. April, von 16 bis 19 Uhr ins Willkommens-Café an der Carlstraße 7 ein. Der Regionalvorsitzende Ulrich Bahr wird die Gewerkschaft der Polizei vorstellen. Rechtsanwalt Joachim Schröder informiert über die Frage, wie unser Rechtsstaat aufgebaut ist. Ebenfalls geplant ist eine Koffer- und Kleiderbörse. Bei Kaffee, Tee und Kuchen kann im Internet gesurft und geplaudert werden. Ein Dolmetscher für Arabisch wird zur Verfügung stehen. Der DGB-Stadtverband bittet in diesem Zusammenhang noch einmal um Spenden für die schutzsuchenden Gäste des Willkommens-Cafés. Benötigt werden Fahrräder, Kleidung (insbesondere kleinere Größen), Schuhe, Koffer, Sporttaschen und gebrauchte Laptops. Die Sachen werden auf Wunsch abgeholt. Nähere Informationen erteilt Jonny Griese unter Tel. 01520/5329700 oder jonnygriese@vodafone.de

Bitte schauen sie auf die Spendenbedarfsliste Neumünster auf Facebook. Diese ist auch als Initiative aufgeführt und verlinkt.